Vertreten durch den Oberst Klemens Pieper wurde an die Verstorbenen des 1. und 2. Weltkrieges gedacht.